Startseite AELF Krumbach

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Krumbach ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Agrarökologie. Außerdem ist an unserem Amt die überregional tätige Abteilung Prüfdienst angesiedelt.

Meldungen

Profiliertes Angebot für den Bustourismus in Bayern
Zertifikatslehrgang Landerlebnisreisen

Mehrere Personen steigen in einen Reisebus
leer vorhanden

Wissen und Können an Bus- und Reisegruppen in Form von Führungen und Freizeitangeboten professionell weiterzugeben, ist Ziel der Landerlebnisreisen. Die Qualifizierung lehrt von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018, ein Angebot für den Busreiseveranstaltungsmarkt zu schaffen.  Mehr

Kurs für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge vom 27. bis 28.09.2017

Waldbesitzer beim Grundkurs
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Krumbach bietet am 27. und 28. September 2017 einen zweitägigen Grundkurs 'Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge' (entspricht dem früheren Motorsägen-Grundkurs) in Krumbach an.  Mehr

Sonntag, 24. September 2017 von 10 bis 17 Uhr
2. Mittelschwäbischer Waldbesitzertag im Kloster Wettenhausen

Fichtenast (Foto: Jan Böhm)
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Krumbach lädt Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer sowie alle am Wald Interessierten herzlich zum Waldbesitzertag in Wettenhausen ein. In und um das Kloster Wettenhausen erwartet Sie ein buntes Programm um die Themen Wald, Forstwirtschaft, Holznutzung und Naturschutz.  Mehr

Donnerstag, 19. Oktober 2017, in Eberfing
Soziale Landwirtschaft - Netzwerktag für Schwaben und Oberbayern

Letztes fehlendes Stück in einem Puzzle

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft Schwaben und Oberbayern bringt Landwirte, die in der Sozialen Landwirtschaft bereits tätig sind, Interessierte sowie Kooperationspartner zusammen. Austausch und Information sind die Ziele am 19. Oktober 2017 in Eberfing (Landkreis Weilheim-Schongau).  Mehr

Einschleppung vermeiden
Afrikanische Schweinepest (ASP) hat Tschechien und Rumänien erreicht

leer vorhanden

Ende Juli wurde ASP erstmals in Rumänien bei einem Hausschwein nachgewiesen, einen Monat vorher in Tschechien bei Wildschweinen. Ein großes Risiko, die Tierseuche zu verbreiten, sind Lebensmittel aus Haus- oder Wildschweinefleisch. Ein achtlos weggeworfenes Wurstbrot kann ausreichen, um das Virus zu übertragen.  Mehr

Seminar am 29.11.2017
Kostenkalkulation für Direktvermarkter/innen

Die Wettbewerbsfähigkeit eines Anbieters hängt sehr stark ab von der laufenden Überprüfung seiner Herstellungs- und Betriebskosten. In dem Seminar soll die Wirtschaftlichkeit eines Produktes durchleuchtet werden und Möglichkeiten für Korrekturmaßnahmen erarbeitet werden  Mehr

Seminar Urlaub auf dem Bauernhof am 19.02.2018
Klassifizierung - Einkommen sichern durch Investitionen

Urlaub auf dem Bauernhof: Mädchen liegt im Heu
leer vorhanden

Die erstmalige oder erneute Klassifizierung des eigenen Angebotes 'Urlaub auf dem Bauernhof' gibt mit seinem Kriterienkatalog wertvolle Hilfen zur Optimierung des eigenen Angebotes. Im Seminar werden Anregungen gegeben, wie Sie ihren Betrieb fit für die Klassifizierung machen können.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus. Nach der Ernte 2017 sind bereits die neuen Regelungen zur Ausbringung von Düngemitteln, die mehr als 1,5 % Stickstoff in der Trockensubstanz enthalten, zu beachten.  Mehr

Aktuelle Informationen für Waldbesitzer
Borkenkäferbäume jetzt aufarbeiten

Buchdrucker
leer vorhanden

Aufgrund der für die Borkenkäfer günstigen Bedingungen des letzten Jahres hat sich eine hohe Populationsdichte aufgebaut. Um eine Massenvermehrung der Schädlinge zu verhindern, muss jeder Waldbesitzer seinen Wald regelmäßig kontrollieren.  Mehr

Qualifizierung startet wieder
Erlebnisbäuerin und Erlebnisbauer werden

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen
leer vorhanden

Erlebnisbauern und Erlebnisbäuerinnen öffnen ihren Bauernhof für unterschiedliche Zielgruppen. Diese können die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt entdecken, praktische Fähigkeiten entwickeln und emotionale Kompetenzen stärken. Die Landwirtschaftsverwaltung bietet dazu eine überregionale Qualifizierung an.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2017
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Außenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 verteilen.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familien
Referenten/-innen für die Bereiche Ernährung und Bewegung gesucht

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Krumbach sucht Referenten/-innen für die Bildungsangebote im Bereich Ernährung und Bewegung, die im Rahmen des Netzwerks Junge Eltern/Familien angeboten werden. Unsere Angebote richten sich an Eltern mit Kindern von 0 bis 6 Jahren. Das Programm und die Veranstaltungen werden in einem, Expertennetzwerk entwickelt.  Mehr

Walderlebniszentrum Roggenburg
Aktuelle Ausstellung - Alles über Ameisen

Ausstellungspavillon
leer vorhanden

Unsere aktuelle Ausstellung trägt den Titel „Ameisen“. Ameisen sind allgegenwärtig, zahlreich an Arten und Individuen; und sie zeigen faszinierende Verhaltensweisen. Wir möchten einen kleinen Einblick in die Welt der Ameisen ermöglichen - interaktiv, lehrreich und unterhaltsam.  Mehr

Lehrfahrt am 13.03.2018
Gemüseanbau und -vermarktung: Anregungen für den eigenen Betrieb

Das Angebot an regional erzeugtem Gemüse kann den Bedarf von Endverbrauchern, Handel und Verpflegungseinrichtungen in der Region nicht decken. Die Teilnehmer lernen unter anderem einen etablierten Gemüseanbaubetrieb kennen.  Mehr

Erleben und entdecken

2. September bis 3. Oktober

  • Schriftzug Bayerische Öko-Erlebnistage

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung